Abstimmung

Bei uns haben Sie die Möglichkeit auf einfache Weise politisch zu partizipieren. Wir stellen bundesweit relevante Themen, die, von Bürgern herangetragen, von Experten empfohlen oder von Wahlkreisvertretern erarbeitet werden, zur Abstimmung. Erfolgreich gewählte Themen sollen dann von den unabhängigen Kandidaten als Anträge direkt in den Bundestag eingebracht werden.

Sie legen den Umfang Ihres Engagements selbst fest. Informieren Sie sich über ein Thema und stimmen Sie ab oder beteiligen Sie sich an den Diskussionen in unserem Forum. Wir möchten ein Thema nicht in voller Gänze erläutern, sondern in gegebener Kürze und Übersichtlichkeit darstellen. Weitere Informationen finden Sie im Internet oder in der Literatur. Haben Sie einen wichtigen weiterführenden Link für uns oder möchten Sie weitere bundesweit relevante Themen vorschlagen, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Jeder Bürger kann mitüberlegen, mitdiskutieren und mitgestalten. Wir sind bürgerbestimmt. Zudem suchen wir Vereine/Initiativen/Bürger, die die Leitung – Schirmherrschaft – für ein Thema übernehmen sowie die Diskussionen im Forum begleiten und wichtige Ergebnisse zusammenfassen und herausstellen.

Ihre Stimme zählt

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine demonstrative Abstimmung handelt. Die Themen müssen nach der Wahl ggf. überarbeitet und von Ihnen erneut abgestimmt werden. Für den Moment soll die Idee unserer Plattform verdeutlicht werden. Nach erfolgreicher Wahl unabhängiger Kandidaten in den Bundestag können weitere Themen hinzugefügt werden und Demokratie kann gelebt werden.

Es wurden bereits 73 Stimmen abgegeben.

Sind Sie für die Einführung einer Existenzsicherung (z.B. BGE) für jeden Bürger? Pro und Contra
Kurzbeschreibung

Das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist ein sozialpolitisches Finanztransfermodell, nach dem jeder Bürger unabhängig von seiner wirtschaftlichen Lage vom Staat eine gesetzlich festgelegte und für jeden gleiche finanzielle Zuwendung erhält, für die keine Gegenleistung erbracht werden muss (Transferleistung).

Pro und Contra im Forum diskutieren
Pro
Ein BGE schaffe die Voraussetzung zur individuellen Freiheit zur Selbstverwirklichung auch mit Tätigkeiten, die nicht als Erwerbsarbeit entlohnt werden.
Ein BGE führe zu einer Verbesserung der sozialen Sicherheit, ermögliche Teilhabe, vermeide Ausgrenzung und gestatte alternative Lebenspläne wie z.B. Bildungsphasen, die die Erwerbsarbeit unterbrechen.
Ein BGE sei vom System her übersichtlich und schaffe Vertrauen in die Gesellschaft.
Contra
Die Auswirkungen auf Arbeitsmarkt und Preise seien bei keinem Modell vollends vorhersehbar, von ihnen hinge jedoch die Tauglichkeit des Modells ab.
Wenn sich insbesondere für Menschen mit bisher geringem Einkommen Arbeit materiell kaum lohne, würden sich unter anderem nicht mehr genug Menschen finden, um niedrig entlohnte und besonders unangenehme Arbeiten auszuführen.
Ein BGE werde Bürger häufiger als derzeit zur Untätigkeit verleiten, da der materielle Anreiz zur Aufnahme einer Arbeit sinke.
Quelle

* http://de.wikipedia.org/wiki/Bedingungsloses_Grundeinkommen


Weiterführende Links


Fatal error: Declaration of Wpsqt_Question_Multiple::__construct() must be compatible with Wpsqt_Question::__construct(array $values = Array) in /homepages/u47627/wp-content/plugins/wp-survey-and-quiz-tool/lib/Wpsqt/Question/Multiple.php on line 71